Psychowissenschaftliche Grenzgebiete
   

Download: DOC

Prof. Dr. rer. nat. Werner Schiebeler

 

Bruno Gröning
- seine aufsehenerregenden Heilungen
und sein tragisches Ende

 

Werner Schiebeler, Diplomphysiker, Prof. Dr. rer. nat., geboren 1923 in Bremen. Studium der Physik in Göttingen und 1955 Promotion mit einer Arbeit am Max-Planck-Institut für Strömungsforschung in Göttingen. Von 1955-1965 Tätigkeit in der Elektroindustrie bei der Firma Standard-Elektrik-Lorenz A.G. in Pforzheim, davon sieben Jahre als Leiter einer Entwicklungsabteilung für elektronische Fernschreibtechnik. Ab 1965 Dozent für Physik und Elektronik an der damaligen Staatlichen Ingenieurschule in Ravensburg, der heutigen Fachhochschule Ravensburg-Weingarten. 1971 Ernennung zum Professor und 1983 der Eintritt in den Ruhestand. Neben den naturwissenschaftlich-technischen Lehrfächern vertrat er seit 1969 in regelmäßigen Sondervorlesungen an der Fachhochschule Ravensburg-Weingarten auch das Lehrgebiet Parapsychologie und Parapsychophysik und setzt dies auch in den kommenden Jahren fort.

Der Autor veröffentlichte zahlreiche Zeitschriftenartikel, sowie Broschüren und vier Bücher über die verschiedensten parapsychologischen Themen. Daneben erschienen über das Institut für den wissenschaftlichen Film in Göttingen von ihm zwei Filme über "Paranormale Heilmethoden auf den Philippinen". Hierfür erhielt er 1974 von der Associazone Italiana Scientifica di Metapsichica den "Ernesto Bozzano-Preis" und 1988 den "1. Schweizer Preis" von der Schweizerischen Stiftung für Parapsychologie.


Inhaltsverzeichnis:

Jugend und Beginn der Heiltätigkeit

Betätigungsverbot und vorerst letzte Heilungen

Medizinisch-wissenschaftliche Untersuchung des Heilungsgeschehens

Nachuntersuchung

Beurteilung der Ärzte in Heidelberg

Ist ein Heilverbot berechtigt?

Gibt es auch vom psychotherapeutischen Standpunkt bedenken gegen Gröning?

Wie stellen wir uns zu einer Zulassung Grönings?

Grönings Wirken auf dem Traberhof bei Rosenheim

Zustimmung des Polizeipräsidenten

Pressekonferenz

Kugeln aus Silberpapier an die Kranken

Vortragstätigkeit

Der Glaube gibt die Kraft zur Heilung

Beginn der Strafverfahren

Vorwurf der fahrlässigen Tötung

Erstes Strafurteil

Revisionsverhandlung

Die Tragik in Bruno Grönings Leben

Die Lehre Bruno Grönings

Die Wirksamkeit des Heilungsgeschehens

Die Entwicklung nach Grönings Tod

Verwendete Literatur

BRUNO GRÖNING
30. 5. 1906 - 27. 1. 1959

Bruno Gröning - 1906 - 1959